Kritik an NLP - zu recht?

Image14

Manchmal begegnet dem Neurolinguistischem Programmieren der Vorwurf einer sektenartigen Geheimlehre. In einigen Fällen denke ich mir: "Gar nicht so zu unrecht, denn manche Anbieter zeigen, wie man andere Menschen mit NLP manipulieren kann."

Wem kommt nicht der Gedanke der Gehirnwäsche, wenn auf einmal 100 Erwachsene auf einen Stuhl springen und abheben?

Es kommt darauf an, wie NLP gelehrt und gelebt wird. Andere Menschen bewusst mit NLP manipulieren und gegen ihren Willen zu beeinflussen - das war nie die Intention von NLP und wird sie auch nie sein. Prinzipiell steht das ganz NLP-Wissen offen und für jeden leicht zugänglich zur Verfügung. Es gibt hunderte Internetseiten und ebenso viele Bücher zu diesem Thema. Und viele NLP Trainer schreiben NLP Bücher, um damit Geld zu verdienen.

Und das genau ist der Punkt: NLP kann man nicht aus Büchern lernen! Im NLP geht es nicht um kognitives Wissen sondern um Fähigkeiten, Einstellungen und Werte die vermittelt und gelehrt werden. Schritt für Schritt werden die Grundannahmen des NLP – ein wertschätzendes Menschenbild und eine zielorientierte Kommunikationsphilosophie – in den EASY NLP Diplomlehrgängen und NLP Ausbildung vermittelt. Daran erkennen Sie einen seriösen NLP Lehrgang.

Seien Sie kritisch gegenüber den NLP Anbietern und NLP Kritikern! Mehr dazu - weiterlesen...

"Bilden Sie sich Ihre eigenen Meinung in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem NLP Trainer und NLP Coach!"

Mitglied bei:

 

Keine Bilder!
Go to top